Die Inkusonsklassen der CHR-Schule

Gemeinsamer Unterricht mit anderen Schulen

In einer Inklusionsklasse werden Kinder und Jugendliche mit einer geistigen Behinderung zusammen mit nicht behinderten Kindern und Jugendlichen an einer allgemeinen Schule unterrichtet. So können die Schülerinnen und Schüler erfahren, dass es normal ist, verschieden zu sein.

Die Schülerinnen und Schüler werden nach unterschiedlichen Bildungsplänen zieldifferent unterrichtet.[nbsp

Neben dem Unterricht werden außerunterrichtliche Veranstaltungen wie Schullandheimaufenthalte, Ausflüge und Feste zusammen geplant und durchgeführt.